18. Dezember 2013

Sparschwein geknackt - Die "Auf-die-hohe-Kante"-Challenge

www.diebuechertante.de
Mit großen Schritten nähern wir uns nicht nur dem Weihnachtsfest, sondern auch dem Jahreswechsel. Und so langsam hat er auch mich eingeholt und fest im Griff: der Weihnachtsstress! Geschenke besorgen, die letzte Erledigungen hinter sich bringen, im Büro stehen auch alle Zeichen schon auf Betriebsferien und auch hier müssen die letzten Arbeiten für das Jahr 2013 erledigt werden. Mein Koffer ist schon so gut wie gepackt, damit ich in meine wohlverdienten Weihnachtsferien starten kann, um diese mit Familie und Freunden zu genießen. Die beste Zeit also (wenn auch etwas verfrüht) mal zu gucken, was insgesamt so aus der "Auf-die-hohe-Kante"-Challenge von der Büchertante geworden ist...Zeit also, endlich mal das Sparschwein zu knacken!!

Noch mal kurz zum Inhalt der Challenge: die Idee war, für jedes gelesene oder gehörte Buch einen bestimmten Betrag in das Sparschwein zu werfen. 

Ich hatte mir vorgenommen, egal, um was es sich dabei handelt, 2 EUR beiseite zu legen. Und ich habe mich riesig beim Zählen gefreut, denn es hat sich definitiv gelohnt. Ich hatte mir überhaupt kein Ziel gesetzt und wenn ich mal ein Euro-Stück über hatte, landete das ebenfalls im Sparschwein. Und so kann ich mich freuen, dass ich insgesamt 130 EUR (!) gespart habe. Was ich genau damit mache? Ich werde Wort halten und meinen Schatz zum Essen einladen, ein bisschen Geld werde ich mit nach Deutschland nehmen, denn mit Sicherheit wird mich mein Weg in eine Buchhandlung führen und es findet sich bestimmt ein Buch, das UNBEDINGT mitgenommen werden möchte. Der Rest wird sicherlich nach und nach in neue Bücher im kommenden Jahr investiert werden. Schauen wir mal! 
 
Fazit: Supertolle Challenge, bei der man auf keinen Fall verlieren kann. Ganz im Gegenteil! Es hat über das ganze Jahr richtig Spaß gemacht, Münzen zu sammeln und ins Sparschwein zu werfen. Diese Challenge werde ich auf alle Fälle in 2014 fortführen! 

Möchte denn jemand im kommenden Jahr "mitmachen"?

Kommentare:

  1. Ich habe dieses Jahr mitgemacht und bei mir sind 61 Euro zusammengekommen. Da werden jetzt ganz viele Bücher von gekauft. ;) Nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall wieder mitmachen, das lohnt sich auf jeden Fall! :)

    AntwortenLöschen
  2. Na das klingt ja mal super, das hat sich gelohnt :)
    Sollte das vielleicht auch mal versuchen,
    man ist dann immer so schön überrascht, welche Beträge man zusammenbekommt :)

    Ganz liebe Grüße und ich freue mich auf weitere Beiträge!

    AntwortenLöschen